Jump to content

Rich Snippets wie HowTo oder FAQ – aber wie?


Recommended Posts

Dazu muss ich ein Beispiel in meiner WordPress-Seite zeigen:

https://www.psoriasis-netz.de/medikamente/guselkumab-tremfya/tremfya-fragen-antworten.html

Im Google-Test-Tool für Rich-Suchergebnisse sieht man, dass dort u.a . ein RichSnippet für FAQ eingebunden ist. Das habe ich mit Yoast-Blöcken gemacht.

Wie aber kann ich das mit IPS machen?

Ich habe 20 solcher FAQ-Seiten und 4 mit dem HowTo-Snippet. Es lohnt nicht und macht auch keinen Sinn, dafür eine eigene Pages-Datenbank anzulegen. Vielmehr wäre es etwas, das ich nur ab und an mal in Pages-Artikeln haben will.

Kannst du mit der Beschreibung etwas anfangen?

Link to post
Share on other sites

Ich meinte jetzt eher die Snippets selber. Eine extra Datenbank ist dafür denke ich nicht notwendig eher custom fields die halt nur bei den bestimmten Artikeln genutzt werden, ähnlich wie die Blöcke bei Yoast.

Für den Artikel sieht die Vorschau so aus, eine Anzeige der Desktopversion ist nicht irgendwie möglich.

vorschau.png

Kannst du mir bitte mal den Code hier reinkopieren, mit dem du das umgesetzt hast?

Link to post
Share on other sites

Der HTML-Code der Blöcke sieht so aus:

<div class="schema-faq wp-block-yoast-faq-block"><div class="schema-faq-section" id="faq-question-1556992601650"><strong class="schema-faq-question">Was ist Tremfya?</strong> <p class="schema-faq-answer">Tremfya ist ein Medikament, mit dem die Hauterkrankung <a href="https://www.psoriasis-netz.de/schuppenflechte">Schuppenflechte</a> behandelt werden kann. Es enthält den Wirkstoff Guselkumab. Das ist ein sogenannter monoklonaler Antikörper, ein bestimmter Eiweiß-Typ.</p> </div> <div class="schema-faq-section" id="faq-question-1556992611471"><strong class="schema-faq-question">Wie wirkt Tremfya?</strong> <p class="schema-faq-answer">Tremfya blockiert die Aktivität eines Proteins mit dem Namen Interleukin-23, abgekürzt IL-23. Das ist bei Menschen mit Psoriasis in erhöhter Konzentration vorhanden.</p> </div> <div class="schema-faq-section" id="faq-question-1556992639160"><strong class="schema-faq-question">Was kostet Tremfya?</strong> <p class="schema-faq-answer">Tremfya kostet ungefähr 4390 Euro. Die gesetzlichen Krankenkassen bezahlen es, wenn der Arzt es verschreibt. Die Zuzahlung für den Patienten beträgt maximal zehn Euro.</p> </div> <div class="schema-faq-section" id="faq-question-1556992648900"><strong class="schema-faq-question">Wann wurde Tremfya zugelassen?</strong> <p class="schema-faq-answer">Tremfya wurde in Europa im November 2017 für die Behandlung der Schuppenflechte zugelassen. In den USA erteilte die FDA im Juli 2017 die Zulassung.</p> </div> <div class="schema-faq-section" id="faq-question-1556993081527"><strong class="schema-faq-question">Wie schnell wirkt Tremfya?</strong> <p class="schema-faq-answer">Die Wirkung von Tremfya setzt nach Erfahrungen von Anwendern schon nach ein oder zwei Wochen ein. Entsprechende Berichte gibt es <a href="https://www.psoriasis-netz.de/community/forum/148-tremfya/" target="_blank" rel="noreferrer noopener" aria-label="in unserer Community (öffnet in neuem Tab)">in unserer Community</a>.</p> </div> </div>

 

Link to post
Share on other sites

Ich lern gern dazu, deshalb setze ich das mal fort. Musst ja nicht im Urlaub antworten 😉 

Bleiben wir bei den FAQ-Seiten.

Fakt ist: IPS benutzt JSON+LD. 

Google zeigt auf seinen Erklär-Seiten unten, welcher Code auf FAQ-Seiten erwartet wird. 

Also müsste dem Beispiel-Code nach alles, was im body als Fragen und Antworten erscheint, zusätzlich mit allerlei Codeschnipseln in den Header, inklusive der Spezifizierung "@type": "FAQPage".

Custom Fields sind ja aber nur für den body-Inhalt verantwortlich. Wie kommt deren Inhalt also inklusive der benötigten Code-Schnipsel in den Header?

 

Link to post
Share on other sites

testergebnisse.png

Dem Video nach ist es ja egal, wo der Code hinterlegt wird, im Header oder im Body. Und wie der der jetzt genau auszusehen hat, hat mich erstmal weniger interessiert, nur das ich ihn da rein kriege. Das hier ist jetzt 1 zu 1 deiner, den ich über ein Plugin einfüge.

Theoretisch kann ich das ja auch direkt auf dem Record platzieren (-> weil Body), bloss für den User einfach nur nicht sichtbar, dann bräuchte man nichtmal ein zusätzliches Plugin. Oder habe ich das jetzt falsch verstanden?

Link to post
Share on other sites

Hmm nee, mein Fehler, mein Code-Beispiel war falsch.

Ich habe mein Beispiel mal auf zwei Fragen und Antworten beschränkt.

Erwartet wird also dieser Code:

    <script type="application/ld+json">
    {
      "@context": "https://schema.org",
      "@type": "FAQPage",
      "mainEntity": [{
        "@type": "Question",
        "name": "Was ist Tremfya?",
        "acceptedAnswer": {
          "@type": "Answer",
          "text": "Tremfya ist ein Medikament, mit dem die Hauterkrankung Schuppenflechte behandelt werden kann. Es enthält den Wirkstoff Guselkumab. Das ist ein sogenannter monoklonaler Antikörper, ein bestimmter Eiweiß-Typ.</p>"
        }
      }, {
        "@type": "Question",
        "name": "Wie wirkt Tremfya?",
        "acceptedAnswer": {
          "@type": "Answer",
          "text": "Tremfya blockiert die Aktivität eines Proteins mit dem Namen Interleukin-23, abgekürzt IL-23. Das ist bei Menschen mit Psoriasis in erhöhter Konzentration vorhanden."
        }
        }]
    }
    </script>

Meine Idee war, das mit einem Feld vom Typ Editor zu lösen. Dort wird bei "Benutzerdefiniertes Format für den Datensatz" dieser Teil des Codes in den HTML-Code geschrieben:

    <script type="application/ld+json">
    {
      "@context": "https://schema.org",
      "@type": "FAQPage",
      "mainEntity": [{
{content}
        }]
    }
    </script>

Mit Editor-Buttons könnten dann die Fragen und Antworten formatiert werden. Ein Editor-Button für die Frage würde dann das enthalten:

        "@type": "Question",
        "name": "{option}",

Ein Editor-Button für die Antwort würde dann das enthalten:

       "acceptedAnswer": {
          "@type": "Answer",
          "text": "{option}"
        }
      }, {

Aber irgendwo ist ein Denkfehler, denn es funktioniert nicht.

Aber bevor ich mir jetzt einen Wolf probiere – ist der Weg vielleicht komplett falsch?

Link to post
Share on other sites

Wie fügst du dein Field denn ins Template ein? Du hast nicht zufällig ein Testboard auf das wir beide Zugriff hätten?

Ich würde anstelle von Editor Buttons eher mehrere Eingabefelder verwenden. Das Problem wäre halt, das man in Pages only bei der Eingabe nicht beliebig viele Fragen/Antworten hinzufügen kann, sondern sein Eingabeformular auf eine bestimmte Menge vorbereiten muss (3, 5, ...). Man könnte einen extra Tab für die Fragen anlegen, dann stören sie bei Erstellen der eigentlichen Artikel nicht.

Eleganteste Lösung wäre allerdings ein Plugin, mit dem man solche FAQs anlegen kann und die Stapel dann per ID einer bestehenden CMS-Seite zuordnet.

Link to post
Share on other sites

Ich bin es halt gewohnt die Fields direkt im Template zu verarbeiten. Die custom locations benutze ich nie, sieht dann irgendwie nie so aus, wie ich es haben will und kompliziertere Sachen kann man sowieso nicht umsetzen, weil es im record display ja nur oben und unten geht.

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...

Important Information

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Privacy Policy.