Jump to content

Sonya*

Administratoren
  • Content Count

    118
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    16

Everything posted by Sonya*

  1. Eigene Community aufzubauen und schnell zum Wachstum zu bringen, erfordert einiges an Arbeit. Aber wenn Du stets die drei unten beschriebenen Strategien im Auge behältst, wirst Du merken, dass das unweigerlich zum Erfolge führen muss. Lassen Sie uns einen Blick auf die drei Elemente werfen, die eine erfolgreiche Community ausmachen. 1. Content (Inhalt) Der Inhalt ist das Lebenselixier jeder Community. Inhalt ist das, was von Dir, Deinen Benutzern und Deinem Team veröffentlicht wird. In der Anfangszeit musst Du regelmäßig Diskussionen starten und auf Benutzerbeiträge reagieren. Es
  2. Danke Dir! Ist korrigiert und hier hochgeladen. Im Marketplace dauert die Freischaltung im Moment ewig. Wenn ich heute die Korrekturen da uploade, dann sind sie bestimmt pünktlich zum Wochenende da
  3. Da bin ich der Meinung, dass jede Software doch lieber einen Schwerpunkt haben sollte. Invision Community ist eben Community Software. Ich stelle mir Elementor als unpassend für benutzergesteuerte Inhalte. Um eben einige statische Präsentations-Seiten für die Community aufzubauen, wäre sowas überdimensioniert, da gibt man lieber das Design an einen Profi ab, der sowas ein Mal gestaltet und gut. Sonst könnte man am Ende erwarten, dass Blogs von IPS alles haben, was Wordpress hat, Commerce alles was Presta oder Magento bieten, als Chat-Vorbild soll Rocket.chat herhalten und CMS alles von T
  4. Nur zum Verständnis, die App von Headstand hat weniger mit der Menge an Newsletter zu tun, sondern mit der Art. Das eingebaute Bulk Mail Feature ist ein manueller Prozess, wo Du jedes Mal per Hand individuell Dein Newsletter schreibst und dann mit Klick den Versand startest. Einmalige Geschichte. Die Anwendung von Headstand erlaubt den automatischen Versand von so eine Art Digest Mails. Das heißt, Du definierst ein Mal, was in so eine Mail reinkommt, z. B. die populärsten Forenbeiträge, die meist kommentierte Artikel usw., stellst die Frequenz ein und dann startet der Versand völlig automatisc
  5. Da kann ich diesen simplen Plugin empfehlen https://invisioncommunity.com/files/file/7631-custom-head-and-body/ Damit kannst Du alles einfügen, was Du möchtest. Oben oder unten und lässt Dein Template nach Möglichkeit unangetastet. Jede Änderung an dem Template kann beim Upgrade "schießen", daher wenn es geht, keine Templates verändern. Rein theoretisch kannst auch ganz ohne Plugin auskommen, wenn Du die Ressourcen über Analytics Code einfügst: AdminCP -> Marketing -> Web Analytics. Aber ich persönlich mag es nicht, etwas zu missbrauchen, was nicht dafür vorgesehen war. Keine Ahnung
  6. Ich nutze tatsächlich Bulk Mail (Newsletter) Feature von IPS, um die Newsletter manuell zu versenden. Wenn es automatisch mit neuen Inhalten gehen soll, dann Newsletter von Headstand. Der Preis ist zwar im Vergleich zu anderen Anwendungen gesalzen, aber wenn man bedenkt, dass es einmalige Investition ist und keine Verlängerung nötig ist, dann relativiert sich das. Die andere (SD) Newsletter fand ich dagegen furchtbar und voller Bugs inklusive mäßigem Support. Kann ich also nicht empfehlen. Was die Spam-Ordner angeht: es ist weniger die Software, die Deine Mails im Spam-Ordner landen läss
  7. Danke für die Blumen Dann habe ich noch paar Jahren vor mir bis ich auf dunkle Styles umsteigen muss.
  8. Ist das über AdminCP gemacht? Oder muss custom.css bemüht werden? Und sind Änderungen an Templates nötig oder nur CSS?
  9. Die App ist tatsächlich da und man kann (wenn Community auf IPS 4.5 läuft) im AdminCP bereits einen Listing-Eintrag stellen. Hier sind die Links für die App, falls sich das jemand schon vorab anschauen möchte: Android: https://play.google.com/apps/testing/com.invisioncommunity.communities iOS: https://testflight.apple.com/join/bzsWOXFO Einige Communities sind bereits in der App drin. Die einzelnen Communities unterscheiden sich nicht vom Design natürlich. Es ist so ein Sammelpunkt ähnlich TapaTalk, aber nur für Invision Communities. So ganz davon überzeugt bin ich nicht. Es ist m
  10. Wei heißt es eigentlich richtig? Wenn Du im Netz nach Invision Community suchst, findest Du unterschiedlichste Bezeichnung. Der Grund dafür ist, dass die Software schon seit fast zwei Jahrzehnten auf dem Markt ist und durch die kontinuierliche Funktionserweiterung den Namen mehrfach gewechselt hat. Also was ist jetzt richtig? Am Anfang gab es nur ein Produkt, das Invision Power Board (IPB). Im Jahr 2002 wurde Invison Power Services Inc. (IPS) gegründet, um die Software weiter zu entwickeln und später zu vermarkten. Als sich die Produktlinie erweiterte und die Lizenzierung änderte, kamen w
  11. Wie bereits im letzten News-Beitrag erwähnt, haben wir heute unsere Tutorialserie für die Pages Datenbanken gestartet. Die Tutorials umfassen pro Datenbank mehrere Seiten und unterscheiden sich erheblich von den Anleitungen, die wir bis jetzt veröffentlicht haben. Alle Schritte werden hier ausführlich und verständlich erklärt, um euch die Erstellung eigener auf Pages/Datenbanken basierender Seiten so einfach wie möglich zu machen. Los gehts mit 4 Tutorials, von denen 2 "alte Bekannte" sind, dafür allerdings auf Deutsch und leicht überarbeitet. Die beiden anderen sind brandneu und eines da
  12. Du kannst zwei (oder mehr) Installationen von Invision Community miteinander verknüpfen, so dass die Benutzer sich mit den Zugangsdaten einer Community bei einer anderen anmelden können. Alle Communities, die Du verknüpfen möchtest, müssen auf Invision Community 4.3 oder höher laufen. Server und Client Du wirst entscheiden müssen, welche Community der "Server" (manchmal auch "Master" genannt) ist, also die, wessen Zugangsdaten für die Anmeldung verwendet werden. Alle anderen Communities sind dann "Clients" (manchmal auch als "Slaves" bezeichnet). REST API & OAuth bei Ersteinr
  13. Version 4.5.0 Beta 8

    7 downloads

    Hierbei handelt es sich um die vollständige deutsche Übersetzung von Invision Community 4.5.0 Beta 8, Front- und Backend für folgende Anwendungen: System Forum Downloads Pages Converter Blogs Gallery Commerce Calendar Mobile App AdminCP Marketplace Schreibt bitte eure Fragen, Vorschläge, Korrekturen in das Support-Forum.
  14. Datei anzeigen Invision Community Deutsche Übersetzung (Komplett) Hierbei handelt es sich um die vollständige deutsche Übersetzung von Invision Community 4.5.0 Beta 8, Front- und Backend für folgende Anwendungen: System Forum Downloads Pages Converter Blogs Gallery Commerce Calendar Mobile App AdminCP Marketplace Schreibt bitte eure Fragen, Vorschläge, Korrekturen in das Support-Forum. Hochgeladen von Sonya* Hochge
  15. Das Thema hat sich erledigt. Mit 4.5 ist Woltlab-Konverter im Standard erhalten. Happy Converting! :) Und wie immer bei Problemen, auch mit Standard-Konverter hier fragen, wir können helfen.
  16. Hallo Walter, schön, dass Du zu uns gefunden hast und Dein Forum sich mit Invision Community wohl fühlt Tatsächlich kriegt man sowas wie Hilfe gut mit Pages hin. Dafür gibt es auch hier demnächst ein Tutorial. Als Beispiel kannst Du auch unsere Dokumentation sehen, die auch auf Pages aufgebaut wird. Ist jetzt nicht gleich das klassische FAQ, aber geht in die Richtung. Wenn Du eine Datenbank mit Pages erstellst, dann kann diese Datenbank ganz normal über Menü-Manager wie jede andere Anwendung in IPS verlinkt werden. Das ist Standardfunktion. Wenn der Link unbedingt im Footer sein
  17. Du kannst so viele Installationen haben wie Du willst, solange Deine URL mit https://localhost oder http://localhost anfängt. Wenn Du lokale Domains hast, dann geht es nicht.
  18. Jetzt ist auch offiziell auf der IPS Seite annonciert. Und bei uns natürlich auch Ich bin bereits am Testen und muss sagen, dass es sich stimmig anfühlt. Ich mag es so auf den ersten Blick, obwohl ich in vielen Fällen erzkonservativ bin
  19. Seit IPS im November 2019 das erste Feature der Invisions-Community 4.5 angekündigt hat, haben wir gemeinsam eine kleine Reise unternommen. Das erste Feature, das IPS ankündigte, war eine überarbeitete Oberfläche des AdminCPs, die mehr visuellen Raum schuf und ihn aufgehellt hat. Eigentlich haben wir es so hell gemacht, dass die erste Anforderung an die Funktion darin bestand, einen Dark-Modus hinzuzufügen (was IPS auch tat). Innerhalb von drei kurzen Monaten hatte IPS über Verbesserungen von Clubs, Einladungen und Empfehlungen, Verbesserungen des RSS-Feeds, Blog-Kategorien, die einf
  20. Hetzner - my love Ich hatte mehrere Ausflüge zu den anderen Großen gehabt: Host Europe, All-Inkl und wie sie alle heißen. Und bin immer wieder reumütig zum Hetzner zurückgekehrt. Seit einigen Jahren nur noch bei Hetzner mit einigen Root-Servern und wunschlos glücklich.
  21. Vor fast zehn Jahren hat IPS den Marketplace ins Leben gerufen; ein Ort, an dem Betreiber von Invision Communities mit Entwicklern der neuen Funktionen in Kontakt treten können. Im Laufe des Jahrzehnts ist der Marketplace auf Tausende von große und kleine Anwendungen angewachsen. Für viele Besitzer von Invision Communities ist der Marketplace zu einer unverzichtbaren Ressource geworden. Das Ziel von IPS war es schon immer, den Marketplace im AdminCP verfügbar zu machen, um den Kauf und die Installation zusätzlicher Funktionen noch einfacher zu machen. Das ist mit Invision Community 4.5 nu
  22. Am Ende der Zeile mit der Sprache Deutsch gibt es ein Pfeil. Drauf klicken und "Neue Version hochladen" auswählen. Es werden nur die Zeichenkette dazu importiert. Es wird also nix ersetzt, was im Sprachpaket gar nicht dabei ist. Also, wenn Sprachpaket NUR Add-On beinhaltet, dann werden nur die Übersetzungen für Add-On hinzugefügt. Alles andere bleibt wie bisher
  23. Hier +1 Photo Competition, Radical Tags, Classifieds.
  24. Ja, genau. Wenn man eine Anwendung auf die Abschussliste setzen würde, dann würde man auch keine neue Features dazu entwickeln
  25. Hallo Claudia, davor brauchst keine Angst zu haben, eher geben sie Forum auf IPS setzt Pages in zahlreichen Kundenprojekten ein. Das ist für sie bares Geld. Und auch selbst nutzen sie die Anwendung intensiv auf eigene Seite: Startseite und gesamte Feature-Präsentation Dokumentation IPS Blog Provider Datenbank Bug Tracker Releases Alles Pages. Pages ist wie ein Lego-Baukasten, mit dem man alles bauen kann. Und genauso wie beim Lego: manche sind mega-kreativ und legen einfach los. Die anderen (die meisten) brauchen Einleitungen und Tips, damit a
×
×
  • Create New...

Important Information

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Privacy Policy.