Jump to content
  • Live Demo

    Hier klicken um eine Live-Demo der Release-Datenbank auszuprobieren...

    Releases
  • Datenbank-Templates erstellen

    Da wir in dieser Datenbank keine Kategorien verwenden, brauchen wir keinen Satz an Templates für Kategorien zu erstellen. Ebenso werden wir uns nicht mit der Datensatzeingabe (also dem Formular) befassen; das Standard-Template ist für unsere Datenbank in Ordnung. Dann bleibt uns nur noch das Template für die Auflistung und Anzeige der einzelne Datensätze. Wir werden neue Template-Sätze erstellen, damit wir sie anpassen können, ohne andere Datenbanken zu beeinträchtigen.

    Um sie zu erstellen, gehe zu Pages-> Seitenverwaltung -> Templates. Im linken Bereich des Template-Editors kannst Du die vorhandenen Datenbank-Templates durch Anklicken erweitern und sich ein Überblick verschaffen, wie sie aufgebaut sind. Klicke im Editor auf die Schaltfläche Neu und wähle Datenbank-Template hinzufügen

    Für den Namen gebe ReleaseNotes ein, damit wir ihn später leicht identifizieren können. Stelle sicher, dass als Template-Typ Liste der Datensätze ausgewählt ist. In diesem Popup-Fenster ist auch möglich, die Templates gleich einer Datenbank zuzuordnen, wähle also die Datenbank für Release Notes im Feld Anwenden auf Datenbank.

    Hinweis: Wenn Du das Template hier der Datenbank nicht zuweist, kannst es später immer noch tun, indem Du die Datenbank selbst bearbeitest und diesen Template-Satz unter der Registerkarte Optionen auswählst.

    Klicke auf Speichern, um den Template-Satz zu erstellen. Wiederhole den Vorgang für den Template-Typ Datensatz. Beachte, dass der Name nach wie vor ReleaseNotes lauten sollte - durch die Verwendung desselben Namens werden alle Template-bits für beide Template-Typen in einer Gruppe vorhanden sein, was (meiner Meinung nach) die Verwendung etwas einfacher macht. Du kannst jedoch für jeden Typ eine eigene Gruppe erstellen, wie es Dir am besten gefällt.

    Template-Bits in einem Template-Satz

    Wenn Du nun die Kategorie Datenbank-Templates im Editor erweiterst, siehst Du den neuen Satz Releasenotes, die wir erstellt haben. Wenn Du diesen erweiterst, siehst Du etwa ein Dutzend Template-Bits, aus denen der Satz besteht. Wir werden sie in späteren Schritten nicht alle bearbeiten. Einige werden für unsere Datenbank gar nicht verwendet, und andere sind ohne Bearbeitung zu gebrauchen. Wenn sich spätere Schritte auf die Bearbeitung eines Datenbank-Template-Bits beziehen, wirst Du es hier machen.






  • Tell a friend

    Love InvisionFocus? Tell a friend!
×
×
  • Create New...

Important Information

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Privacy Policy.