Jump to content

iOS & Android App für Invision Community


Es ist nun offenes Geheimnis, dass IPS native Anwendungen für iOS und Android für Invision Community entwickelt. In den letzten Monaten hat das Team einen internen Testlauf in der eigenen Community durchgeführt. In der zweiten Phase wurden die Tests dann auf einen größeren Kundenkreis auszuweiten, dazu musste aber ausgewählt werden. Und nun ist sie da, die dritte Phase mit der Open Beta, an der im Prinzip jeder teilnehmen kann.

Doch zunächst werfen wir einen Blick auf die App selbst.

Technologie-Vorschau

IPS hat viele spannende Pläne für die Invision Community App. Sie wollten die Vorteile einer neuen Version voll ausschöpfen und eine brandneue Erfahrung schaffen, die die Schnittstellen einer nativen Anwendung umfasst. Die App ist zwar unverkennbar eine Invision Community, aber sie bietet neue Möglichkeiten der Interaktion mit Inhalten von Communities.

Die App, die nun veröffentlicht wurde, wird eine "Multi-Community"-App sein; also ein Verzeichnis von Invision Communities, die durchsucht und durch Benutzer als Favoriten abgespeichert werden kann.

IPS hat sich für diesen Ansatz entschieden, weil die App-Stores auf "Template"-Apps beschränkt sind und die Kosten für die Erstellung und Pflege einer separaten App pro Community für viele IPS Kunden wohl keine Option darstellen wird. Eine Multi-Community-App ist für die meisten ein guter Ansatz: einfache Einrichtung, minimale Kosten, immer noch voll funktionsfähig und eine einfache Möglichkeit für neue Benutzer, auch Deine Community zu finden.

Was die App leistet

In der Anfangsphase stehen Foren im Vordergrund, also die Anwendung, die das Fundament wohl jeder Invision Community bilden. Ebenfalls verfügbar sind Profile, Streams, Suche und Benachrichtigungen - einschließlich (endlich!) Push-Benachrichtigungen. Alle Bereiche, die die App derzeit nicht unterstützt, werden sich nahtlos in einer Web-Ansicht innerhalb der App öffnen. Wenn IPS im Laufe der Zeit neue Funktionalitäten in die App einbaut, werden die Benutzer immer weniger dieser hybriden Ansichten begegnen.

Invision Community App

Fragen und Antworten

Preise

Die gute Nachricht ist, dass dass die App sowohl für IPS Kunden mit aktiven Lizenzen als auch für deren Endbenutzer kostenlos sein soll. Mit der Zeit wird IPS den Communities aber auch eine Premium-Option anbieten. Die Premium-Option könnte Deinen Eintrag im Verzeichnis der App verbessern oder spezielle Funktionen bieten, wenn Benutzer diese Community in der App verwenden.

Verfügbarkeit

IPS möchte die App zusammen mit der nächsten Version von Invision Community, 4.5, veröffentlichen. Communities werden auf diese Version aktualisieren müssen, damit ihre Benutzer die App nutzen können.

React Native als Grundlage

React Native ist eine Open-Source-Technologie zur Erstellung nativer Anwendungen. React Native ermöglicht es Teams, native Anwendungen mit Hilfe von Webtechnologien zu erstellen, aber entscheidend ist, dass React Native keine hybriden Anwendungen erstellt. Sie werden in echte native Anwendungen kompiliert - keine Browser-Wrapper, sondern native Schaltflächen, Texte, Dialoge, Animationen und mehr.

Warum nur Foren?

Invision Community ist eine große, voll funktionsfähige Community-Plattform, und die gesamte Plattform von Anfang an in einer nativen Anwendung zu erstellen, schien nicht der beste Ansatz zu sein. Stattdessen hat IPS sich auf den aktivsten Bereich der meisten Communities - die Foren - konzentriert, während andere Bereiche in der Anwendung weiterhin über Webviews unterstützt werden. Im Laufe der Zeit werden zusätzliche Funktionen und Tools in die App eingebaut werden, so dass sie schließlich von Funktionen her den Umfang der Web-Version erreicht. IPS nimmt Feedback der Kunden auf, um festzulegen, welche Bereiche als nächstes unterstützt werden sollen.

Wie werde ich meine Community in die App integrieren?

In der Invision Community 4.5 ist die Unterstützung der App eingebaut worden. Die Aufnahme Deiner Community in das Verzeichnis ist tatsächlich sehr einfach in AdminCP durchzuführen. Du findest den Punkt unter System -> Mobile App -> Einstellungen.

Wird die App Werbung unterstützen?

Im Moment gibt es in der App keine Werbung irgendwelcher Art. Möglicherweise wird IPS in Zukunft als Premium-Option Werbeanzeigen einbinden oder den Communities erlauben, ihre eigenen Anzeigen zu schalten.

Wird es ein White-Label-Version für meine Community geben?

Ja, IPS beabsichtigt, in Zukunft eine White-Label-Option anzubieten.

Werden meine Plugins in der App funktionieren?

Wahrscheinlich nicht. IPS baut die App absichtlich so, dass sie im Moment mit den Standardfunktionen und -anwendungen der Invision Community funktioniert. Wenn Deine Plugins neue UI-Elemente hinzufügen oder die Funktionen ändern, mit denen Benutzer damit interagieren, werden sie wahrscheinlich nicht mit der App funktionieren.

Was ist mit Themes?

Themes werden in der App nicht funktionieren, da die Anwendung kein HTML verwendet. Ein gewisses Maß an Branding/Anpassung wird jedoch über das AdminCP verfügbar sein, und IPS wird es in Zukunft möglicherweise erweitern.

InvisionFocus ist bereits drin

Nun startet IPS mit einer offenen Beta-Version der App, die es jedem ermöglicht, sie zu installieren und zu testen. Da es sich immer noch um eine Testphase handelt, freut sich IPS (und nicht InvisionFocus.de! :face-with-hand-over-mouth:) auf Fehlerberichte oder Rückmeldungen. Unter folgenden Links kann die App für Android bzw. iOS geladen werden:

Invision Community iOS App Invision Community Android App

Lade Beta Version von der App auf Dein Handy

Was ist heute in der App möglich?

Zugegeben viel Werkzeuge zur individuellen Anpassung der App gibt es nicht. Sobald Deine Community in der App aufgenommen wurde, kannst Du die Blöcke auf der Startseite Deiner Community in der App verschieben (ausblenden geht im Moment nicht).

Einstellungen für Mobile App

Einstellungen für Mobile App

Die zweite Möglichkeit, ist das Hinzufügen von Menüpunkten:

mobile-app-menumanager.png

Wir haben zum Beispiel für InvisionFocus.de den Punkt News hinzugefügt. Du kannst gerne die App bereits jetzt installieren und sie mit InvisionFocus zu testen, so dass Du den ersten Eindruck gewinnen kannst, wie eventuell auch Deine Community in die App später eingebunden wird. 


Sonya*
  • Like 1

User Feedback

Recommended Comments

There are no comments to display.



Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Add a comment...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Privacy Policy.