Jump to content

Hallo Admin oder Admina,

Du suchst Hilfe für Deine Invision Community, findest Dich aber auf den ganzen englischen Boards nicht zurecht, oder möchtest Dich einfach nur mit anderen Seitenbetreibern in Deiner eigenen Sprache austauschen?

Dann bist Du hier genau richtig, denn wir bieten nicht nur kompetenten Support auf Deutsch, sondern auch exklusive Übersetzungen beliebter Erweiterungen, Tutorials und eine Dokumentation der Software.

Du möchtest von einem anderen Forensystem zu IPS wechseln? Kontaktiere uns einfach, wir helfen Dir dabei!

Hier klicken um kostenfreien Account zu erstellen

E-Mail-Konfiguration

E-Mail-Adressen einrichten

Unter E-Mail-Einstellungen kannst Du sowohl die eingehende als auch die ausgehende E-Mail-Adresse konfigurieren.

Ausgehende E-Mail-Adresse = Wenn die Community eine E-Mail an einen Benutzer versendet, wird diese E-Mail-Adresse im Feld "Von" benutzt. Beachte, dass bei IPS Cloud-Diensten das "Von"-Feld immer noreply@invisioncloudcommunity.com lautet, die Reply-To-Adresse jedoch die ausgehende E-Mail-Adresse ist, die Du hier einstellst.

Eingehende E-Mail-Adresse = Einige Fehlerseiten zeigen diese E-Mail-Adresse an, damit Deine Besucher wissen, wie sie Dich kontaktieren können, und auch das Kontaktformular sendet Nachrichten an diese Adresse.

Technische Konfiguration

Gilt nur für selbst gehostete Communities

Standardmäßig verwendet Invision Community die PHP-Mail Deines lokalen Servers, aber einige Systemadministratoren möchten möglicherweise, stattdessen SMTP verwenden. Einstellungen zur Aktivierung dieser anderen E-Mail-Dienste findest Du ebenfalls auf der Konfigurationsseite für E-Mails.

Wenn Dein SMTP-Server SSL oder TLS erfordert, musst Du Deinem SMTP-Host möglicherweise ssl:// oder tsl:// voranstellen, damit das System diese Anforderungen erkennt. 

Wenn Du E-Mail-Einstellungen änderst, verwende immer die Schaltfläche Einstellungen testen, um sicherzustellen, dass Deine Änderungen funktionieren. E-Mail-Fehlerprotokolle können Dir bei der Diagnose von Problemen helfen.

Newsletter an Deine Benutzer

Du kannst die Newsletter-Funktion verwenden, um ein Newsletter an alle oder einen Teil Deiner Mitglieder per E-Mail zu versenden.

Es gibt zahlreiche Filter, die Du verwenden kannst, um nur eine bestimmte Benutzer als Empfänger für Newsletter festzulegen. Als Kriterien kann Benutzergruppe, das Registrierungsdatum, das Datum des letzten Besuchs, die Anzahl der Inhalte bis hin zu dem, was sie im Shop gekauft haben, sein. Du kannst also anpassen, wer Deine E-Mails erhält und was sie enthalten können.

Die folgenden Benutzer werden niemals ein Newsletter erhalten, unabhängig davon, welche Filter Du wählst:

  • Benutzer, die das Kästchen "Neuigkeiten und Aktualisierungen zusenden" weder bei der Anmeldung noch in ihren Kontoeinstellungen aktiviert haben.
  • Benutzer, die in früheren Newsletter auf den Abmeldelink geklickt haben, da dadurch das Kästchen "Neuigkeiten und Aktualisierungen zusenden" automatisch deaktiviert wird.
  • Benutzer, die gesperrt/gebannt sind.

Wenn Du eine Massen-E-Mail sendest, wird sie im Hintergrund verarbeitet und kann je nach der Anzahl der zu generierenden E-Mails einige Zeit dauern.

Gilt nur für selbst gehostete Communities

Wenn Dein Hosting- oder E-Mail-Provider nicht in der Lage ist, viele E-Mails auf einmal zu versenden, kannst Du optional die folgende Zeile zu Deiner constants.php hinzufügen, um eine Zahl der E-Mails festzulegen, die pro Newsletter-Zyklus verarbeitet werden soll. In diesem Beispiel setzen wir sie auf 25 pro Aufgabenzyklus.

define ( 'BULK_MAILS_PER_CYCLE', 25 );

E-Mails anpassen

Direkt auf der Seite E-Mail-Einstellungen kannst Du die Grundeinstellung für E-Mail-Primärfarbe und E-Mail-Logo ändern. Dies ist eine Schnelleinstellung, um die Farben der Kopfzeilen und des Logos in den HTML-E-Mail-Vorlagen festzulegen.

Wenn Du die eigentlichen E-Mail-Vorlagen bearbeiten möchtest, kannst Du sie unter E-Mail-Templates bearbeiten und damit volle Kontrolle sowohl über die HTML- als auch über die Klartext-Versionen aller gesendeten E-Mails erhalten.

E-Mail-Vorlage bearbeiten

E-Mail-Template bearbeiten

Du kannst sowohl den "E-Mail-Wrapper" bearbeiten, der die Gesamtvorlage enthält, die alle E-Mails verwenden, als auch den spezifischen Inhalt, der bei verschiedenen E-Mail-Nachrichten in den Wrapper eingesetzt wird. Es gibt eine Liste aller E-Mail-Nachrichten.

Dies ist eine nützliche Funktion, wenn Due Informationen zu allen E-Mails (bearbeite den "E-Mail-Wrapper") oder nur zu bestimmten E-Mails (bearbeite die spezifische E-Mail) hinzufügen möchtest.

E-Mail-Debugging

Du kannst vollständige E-Mail-Protokolle auf die Festplatte schreiben. Wenn Du die aus der Community gesendeten E-Mails debuggen müssen, kannst Du einen Ordner (hier das Beispiel _mail) mit entsprechenden Schreibrechten in Deinem Community-Stammverzeichnis erstellen und dann in Deiner constants.php hinzufügen (indem Du den angegebenen Beispielpfad bearbeitest):

define( 'EMAIL_DEBUG_PATH', "/full/path/to/the/folder/_mail" );

Dadurch wird jede E-Mail, die gesendet wird, in einer Textdatei unter diesem _mail-Ordner protokolliert. Die E-Mail wird nicht wirklich gesendet. Du solltest dies nicht lange eingeschaltet lassen, besonders in einem Live-System, da es eine Menge Protokolle erzeugen kann.

  • Die E-Mails werden den Empfängern nicht zugestellt.
  • Die geschriebenen Dateien sind im Klartext und können über einen Webbrowser angezeigt werden, wenn Du die korrekte URL kennest.
  • Eine hochfrequentierte Community kann an einem Tag viele hundert oder tausend Debug-Dateien erzeugen

Der Debug-Schalter ist nützlich, um den rohen Inhalt der gesendeten E-Mail zu bestimmen, um Probleme zu identifizieren, und um zu bestätigen, dass die E-Mails, die Sie zu senden erwarten, generiert und an den Mail-Transport-Agent weitergeleitet werden.

Wenn Du nach einem Fehler suchst, der bei einer E-Mail erzeugt wurde, kannst Du sie in Deinen E-Mail-Fehlerprotokolle finden. Die Schaltfläche dafür findest Du unter  E-Mail-Einstellungen oben rechts.


  Report Record

×
×
  • Create New...

Important Information

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung Privacy Policy